Zirkus Sarrazini

Es ist ja alles nicht so einfach. Die Kollegen und Kolleginnen in der geneigten Leserschaft werden mir stoßseufzend zustimmen (übrigens gibt es für Stoßseufzer auch kaum einen besseren Tag als den heutigen): Kunden, die sich einen Buchtitel, einen Autor oder die Farbe des Umschlags korrekt gemerkt haben, sind selten.* Und natürlich sind immer die doofen Buchhändler schuld (was übrigens sehr unfair ist, denn ein wenig Sachkenntnis und flexibles Denken gehört schon dazu, aus der Kundenanfrage „Guten Tag, ich suche das Buch ‚Der Kampf'“ auf diesen Titel zu kommen). Jedenfalls hieß das Buch „Deutschland schafft sich ab“ bereits nach wenigen Tagen intern nur noch das „Zirkusbuch“, seit der erste Kunde nach dem „Buch von dem Sarrasini“ fragte. Ich habe mich persönlich ja sehr zeitig aus der entstehenden Debatte verabschiedet. Zum einen, weil ich nicht bereit bin, mit jemandem zu diskutieren, der sich seine „Fakten“ einfach ausdenkt. Zum anderen, weil die Debatte kaum diese Bezeichnung verdiente. Mir fiel es schwer, in diesem Themenkomplex die Contenance zu wahren, weil es gar zu viel war, worüber ich mich aufregen müsste – was meiner Hausärztin wohl nicht gefallen hätte.
Glücklicherweise gibt es aber Menschen mit stärkeren Nerven. Und so sei auch heute wieder auf ein anderes Blog verwiesen. Der zum Bookmarken empfohlene Gregor Keuschnig analysiert sehr genau, sehr tiefgründig und sehr unaufgeregt Sarrazins Machwerk, die anschließende Debatte, warum er eigentlich gelesen wird und überhaupt alles drumherum.

Oder anders: Ein Beitrag, der in meinen Augen unbedingt der maßgebliche Text zum Thema werden sollte.

Zur Lektüre bitte hier entlang.

Und zur Belohnung fürs Lesen gibt es auch noch ein Video:


Flattr this

*Bei der Gelegenheit noch ein Hinweis in eigener Sache: Neben der durchaus merkwürdigen Funktion, die Suchanfrage nach Umfang einzuschränken, kann bei Lehmanns inzwischen auch nach Coverfarbe gesucht werden – dies als freundlicher Hinweis für die KollegInnen, mir hat das bereits einige Male geholfen, denn glücklicherweise muß die Farbe nur beinhaltet sein und nicht dominieren, was ja meist das Hauptproblem bei der beliebten Anfrage: „Ich weiß nicht mehr, wie das Buch oder der Autor hieß. Aber es war grün.“ ist. Zum Ausprobieren bitte hier entlang. Funktioniert recht gut und wird sicher immer besser, je weiter die Datenbank verbessert wird (Wir haben ja gerade erst gerelauncht. 😉 )

Advertisements
Zirkus Sarrazini

Ein Gedanke zu “Zirkus Sarrazini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s